COUNT24 VANTOM Website Monitoring

Sterntaufen als Geschenkidee

Schenken ist eine der schönsten Arten jemandem seine Liebe und Zuneigung zu zeigen. Doch das passende Präsent zu finden ist häufig nicht so einfach. "Was schenkt man einer Person, die schon alles hat?" ist ein häufiger verzweifelter Stoßseufzer, wenn Weihnachten wieder einmal näherrückt, ein Geburtstag oder Jahrestag ansteht, schließlich sind die romantischen Klassiker auch begrenzt. Natürlich kann man mit Blumen, Pralinen, Parfum und Schmuck kaum etwas falsch machen, einen Preis für Einfallsreichtum gewinnen Sie damit aber nicht unbedingt.

Originell & romantisch: Sterntaufen als Geschenk

Benennen und verschenken Sie einen echten Stern

Zum Glück gibt es inzwischen eine Geschenkidee, die an Originalität und Romantik kaum zu überbieten ist: eine Sterntaufe. Damit können Sie Ihren Liebsten tatsächlich die Sterne vom Himmel hohlen und den Satz "Ein Stern, der deinen Namen trägt" wahr werden lassen. Denn mit diesem unvergänglichen Geschenk leuchtet dann ein persönlich nach eigenen Wünschen getaufter Stern am Himmel und bleibt immer als Symbol für die gemeinsame Verbundenheit bestehen.

Sterne sind ein Symbol für Liebe und für die Ewigkeit. Das Faszinierende an den leuchtenden Himmelskörpern ist nicht nur ihre romantische Bedeutung als glitzernde Punkte am Nachthimmel, sondern die Tatsache, dass alles in unserem Universum - auch die Erde und wir selbst - letztendlich aus Sternenstaub besteht, denn die Sterne verglühen und finden sich zu neuen Objekten zusammen.

Mit einer Sternpatenschaft machen Sie den Beschenkten ganz ausdrücklich zum Teil dieses ewigen Kreislaufs und geben Ihm einen Punkt am Himmel, der ihm ganz persönlich gewidmet ist und ihn jede Nacht an Sie erinnert. Zum Ablauf der Sterntaufe gehört zunächst die Auswahl eines Sterns. Dabei gibt es unterschiedliche Kategorien, die sich auf die Größe beziehen, von großen mit dem bloßen Auge erkennbaren Sternen, bis zu kleineren, die man mit einem Teleskop erspähen kann, reicht die Auswahl. Aus den verfügbaren namenlosen Sternen darf man sich den gewünschten frei auswählen und auch der Namensgebung sind kaum Grenzen gesetzt. Sie können natürlich einfach den Namen des Beschenkten wählen, aber auch Kosenamen, ein Datum sind möglich. Auf bis zu 250 Zeichen können Sie der Fantasie freien Lauf lassen. Die einmalige Eintragung ins internationale ZVSD Register ist übrigens dauerhaft und ein Stern erhält immer nur einen Taufpaten.

Auf einer schönen und hochwertig gestalteten Urkunde werden die Taufdaten, also Datum, Name des Sterns und die genauen Koordinaten des Himmelkörpers festgehalten auch eine persönliche Widmung ist möglich. Damit der Taufpate seinen Patenstern später am Himmel leichter findet, erhält er außerdem eine Sternkarte, in der der getaufte Stern eingezeichnet ist, außerdem gibt es eine kostenlose Computersoftware, die den aktuellen Sternenhimmel auf den Monitor zaubert, damit hat man dann sein privates Planetarium zu Hause.

Das Schönste an der Sternpatenschaft ist aber sicherlich, gemeinsam nach dem "eigenen" Stern Ausschau zu halten. Wenn Sie also bei der nächsten Gelegenheit wieder auf der Suche nach einem originellen Geschenk sind, greifen Sie einfach nach den Sternen.

Hipparcos - Sternkatalog

ZVSD setzt auf den Standard Hipparcos-Sternkatalog

Alle Daten des ZVSD Katalogs basieren auf dem Standard der Sternenkataloge schlechthin, dem offiziellen Hipparcos Katalog - einem hochpräziser Sternkatalog der aufgrund der Messungen des Astrometriesatelliten Hipparcos entstand. Die Mission von 1989 bis 1993 brachte mit der Publikation der Messergebnisse 1997 der Astrometrie einen sprunghaften Fortschritt.

Wählen Sie aus zahlreichen Varianten für Ihr persönliches Zertifikat!

Unsere Zertifikate

Machen Sie jemand Besonderem jetzt das besondere Geschenk: